Skip to content

Datenmanagement

"EINE HOHE DATENQUALITÄT FÜR DIE KUNDEN SICHERSTELLEN"

Im Rahmen seines Beratungsmandats hat das SKI Team Qualitätssicherung verschiedene Richtlinien für eine effiziente Verwaltung von Kundeninformationsdaten erstellt. Diese Richtlinien sollen in erster Linie die Datenlieferanten (Transportunternehmen der öV-Schweiz) in den folgenden Bereichen unterstützen:

  • Datenmanagement von Umsteige- und Transferzeiten
  • DiDok: Datenmanagement von Haltestellen mit mehreren Verkehrsmitteln

Kontakt

Team Qualitätssicherung
Systemaufgaben Kundeninformation
Hilfikerstrasse 3
3000 Bern 65, Schweiz
qs.ski@sbb.ch

Data Management Best Practices (as at: May 2021)

Topics Current valid version Status* Relevant links/ Information
Direct timetable data delivery to INFO+ (SID4PT)Process description for direct timetable data delivery to INFO+ (version 1.0)

Download: DE | FR

Formular for modification im INFO+
Download: DE | Download: FR
RecommandationTermine und Fristen für das Fahrplan- und Bestellverfahren zur Fahrplanperiode 2022 2023


Prozessbeschreibung für direkte Fahrplandatenlieferung an INFO+

Entry guidelines for timetable fields (Erfassungsrichtlinien für Fahrplanfelder/Directives sur la présentation des tableaux horaires) : DE | FR

Cookbook Timetable Data:
DE | EN
Transfer Time Data Management of connection and transfer times (version 1.0)

Download: DE |
BindingDetails of the last review: Link
*) Information on data management best practices

Datenmanagement von Umsteige- und Transferzeiten

Stammdaten - Fachplandaten - Echtzeitdaten

Die Umsteige- und Transferzeiten spielen im öffentlichen Verkehr der Schweiz eine entscheidende Rolle. Die Umsteigezeit ist die Zeit, die wir dem Kunden (im Verspätungsfall) zum Umsteigen zugestehen.

Um eine optimale Kundeninformation über die gesamte Transportkette zu gewährleisten, muss eine hohe Datenqualität (Aktualität, Vollständigkeit, Konsistenz) gewährleistet sein. Dieses Dokument beschreibt, wie die Daten (Umsteige- und Transferzeiten) in den SKI-Zentralsystemen (INFO+ und CUS) konfiguriert werden.

Kontakte

Fachbus INFO+
info.fachbus@sbb.ch

Änderung Umsteigezeiten
umsteigezeiten@sbb.ch

Fachbus CUS-VDV
cus.vdv@sbb.ch

DiDok: Datenmanagement von Haltestellen mit mehreren Verkehrsmitteln

Stammdaten - Fachplandaten - Echtzeitdaten

Grundsätzlich gilt, dass alle Haltestellen unabhängig vom Verkehrsträger in DiDok erfasst sein müssen. Insbesondere Bahnhaltestellen dürfen nicht als Bushaltestellen verwendet werden. Ausnahmen:

  • Derzeit ausgenommen sind Bahnersatzbusse, die wirklich auf dem Bahnhofplatz halten. Dies wird aber zurzeit infolge der Überarbeitung V580 überprüft (Tendenz: Auch in diesem Fall nicht gestattet).
  • Kombinationen zwischen Bus und Tram (d.h. in der Regel eingeteerte Schienen) sind zulässig. In diesem Fall soll die Haltestelle auch DiDok-seitig identisch sein.

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir respektieren Ihre Persönlichkeit und Privatsphäre. Datenschutz